• Fischertukan

Die Tiergarten-Gesellschaft Zürich (TGZ)

Die Tiergarten-Gesellschaft Zürich (TGZ) besteht seit 1925 und hat 1929 den Zoo Zürich gegründet. Seither unterstützt sie den Zoo Zürich ideell und finanziell mit namhaften Beiträgen ihrer heute über 40'000 Mitgliedern. Sie informiert ihre Mitglieder regelmässig über das Geschehen im Zoo Zürich und ist Mitherausgeberin des Zoojournals, der Zoonews sowie des Schweizer Zookalenders. Seit der Gründung des Zoos hat die TGZ dem Zoo über CHF 10'000'000.– zweckgebunden überreicht.

Oberstes Organ ist die alljährlich im Frühjahr stattfindende Generalversammlung. Sie verabschiedet die Jahresrechnung und den Jahresbericht des Präsidenten. Sie setzt den Jahresbeitrag fest, beschliesst über die Verwendung des Jahresergebnisses und über Geschenke an den Zoo Zürich. Sie wählt den Vorstand und die Rechnungsrevisoren.

Der Vorstand setzt sich aus mindestens sieben Mitgliedern zusammen und umfasst Präsident, Vizepräsident, Quästor, Aktuar und mindestens drei Beisitzender. Er erledigt alle Geschäfte die nicht nach Gesetz oder Statuten der Generalversammlung vorbehalten bleiben. Die drei Rechnungsrevisoren erstatten der Generalversammlung schriftlich Bericht über die geprüfte Rechnungsführung und den Vermögensstand.

TGZ-Vorstand

Claudia Poznik
Präsidentin

Dr. Samuel Furrer
Vizepräsident

Dr. Robert Zingg
Aktuar

Gabriela Wagner
Quästorin

Patricia De Dea
Beisitzerin

Dr. Ralph Scheidegger
Beisitzer

Eric Langner
Beisitzer

Ursula Wolfensberger
Beisitzerin

Revisoren

Arthur W. Bürgin
Revisor

Michael Benz
Revisor

Gertrud Volkart
Revisorin     

Art. 1

Unter dem Namen Tiergarten-Gesellschaft Zürich (TGZ) besteht mit Sitz in Zürich ein Verein von unbestimmter Dauer im Sinne von Art. 60ff. ZGB.

Art. 2

Die TGZ bezweckt die Förderung und Unterstützung des Zoo Zürich.

Art. 4

Die Einnahmen der TGZ bestehen aus den jährlichen Mitgliederbeiträgen, Aktionen, Schenkungen, Legaten und sonstigen Zuwendungen sowie aus einem allfälligen Ertrag ihres Vermögens.

Laden Sie sich hier den aktuellen Jahresbericht zur Ansicht herunter.

Jahresbericht 2016